Trainingslager Kaiserstuhl 2016

In der Zeit vom 07.-14. Mai fand wieder das alljährliche Trainingslager am Kaiserstuhl in Königschaffhausen statt.
10 aktive Radfahrer des Vereins, darunter auch 2 Frauen, konnten bei überwiegend herrlichem Wetter wieder viele Kilometer radeln.
Die Touren führten uns um und über den Kaiserstuhl und Tuniberg, teilweise durch Frankreich, auf die Haut Koenigsbourg und in den Schwarzwald.
Natürlich kam auch der gesellschaftliche und kulinarische Teil nicht zu kurz und wir wurden von unserem Gastgeber, Edwin Bury, vom Hotel Gasthaus Stube in Königschaffhausen, wieder aufs leckerste bekocht und mit selbst gemachtem Eis der Eismanufaktur Kaiserstühler Landeis verwöhnt.
Den Mittwochabend verbrachte die Gruppe, verstärkt auch durch Freunde aus Königschaffhausen, im Kirschenkaffee bei selbst Gegrilltem und leckeren Salaten.
Die gesamte Radgruppe freut sich schon jetzt auf das Trainingslager im nächsten Jahr.

Kartendaten und mehr für unsere RTF-Strecken

wappen-rvsHallo lieber Radler,

unsere 70er, 110er und 150er Strecken haben ein Update auf unserer Website bekommen.

Es gibt detailliertere Infos zu der jeweiligen RTF.
Sowohl eine gesonderte Kartenansicht, als auch Infos zum Höhenprofil der Strecke findet ihr im RTF/CTF-Bereich hier auf unserer Website.
Außerdem könnt ihr euch entsprechende Daten herunterladen und auf euer GPS-Gerät laden.
So habt ihr die Strecke immer dabei!

 

Ein großer DANK geht an Werner und Jürgen, die die Strecken digitalisiert haben!

Anfahren 2016

Bild 3 KW20-14Hallo Radsportfreunde,

am Samstag, den 09.04.2016 findet wie im Veranstaltungskalender angekündigt, das gemeinsame traditionelle „Anfahren“ in die Saison 2016 statt.

Gestartet wird um 13 Uhr an der Schwalbenhalle, je nach Vorliebe mit dem Rennrad oder Mountainbike.

Es werden jeweils zwei Gruppen gebildet, so dass jeder mit Sicherheit in seiner, dem derzeitigen Trainingstand entsprechenden Form eine schöne Tour fahren kann.

Zudem wird unsere Kunstradabteilung unter Anführung von Maria und Roland auch eine geeignete Strecke für unsere Jüngsten und allen die, die vielleicht sonst nicht so viel Zeit zum radlen haben, fahren.

Unsere Mountainbike Trainer Jürgen, Anette, Markus und Susanne werden zwei Gruppen anführen – eine Strecke mit unserem Mountainbike Nachwuchs auf einer nicht allzu schweren Strecke

und eine Strecke für sportlich ambitioniertere Fahrer.

Ab 16 Uhr möchten wir uns dann an der Halle zum gemütlichen Abschluss mit Getränken und Würstchengrillen treffen und den Tag in geselliger Runde ausklingen lassen – gerne auch mit Partner.

Für die Würstchen mit Getränken berechnen wir pro Erwachsenem 5,-€ Selbstbeteiligung, für die Kinder bis 14 sind die Würstchen und Getränke kostenlos.

Um für die Organisation besser planen zu können, bitte ich alle, die am Grillen teilnehmen möchten, mir bis spätestens zum 06.04.16 mit Anzahl der Personen Bescheid zu geben.

Nun wünsche ich allen noch ein frohes Osterfest.

 

Sportliche Grüße

Horst Schneider und der gesamte Vorstand

Schülermeeting & LV Junioren 2016 in Altenkessel

Am 28.02.2016 fanden sowohl das Schülermeeting als auch die Landesverbandsmeisterschaft der Junioren in Altenkessel statt. Beim Schülermeeting dürfen dabei nur diejenigen Sportler starten, die mehr als 30 Punkte aufstellen. Dabei treten alle Sportler des Schülerbereichs unabhängig von der gewohnten Unterteilung in die Altersklassen U11, U13 und U15 in einer großen Gruppe gegeneinander an. Für den RV Schwalbe Eppelborn waren dabei Hannah Hoffmann, Amelie Mager, Michelle Mager und Vanessa Scherer am Start und erreichten folgende Platzierungen:
schülermeeting_altenkessel_2016

Bild 1
Vanessa, Amelie und Michelle mit den anderen Teilnehmern des Schülermeetings nach der Siegerehrung

Neben dem Schülermeeting fand an diesem Tag auch die Landesverbandsmeisterschaft der Junioren statt. Dabei waren für den RV Schwalbe Eppelborn Lisa-Marie Bettinger und Tarja Klepper am Start. Lisa-Marie erwischte an diesem Sonntag keinen so guten Tag, weshalb sie ihrer Vereinskollegin Tarja trotz einer höheren aufgestellten Punktzahl letztlich den Vortritt lassen musste.
Landesverbandsmeisterschaft_altenkessel_2016

Bild 2
Tarja und Lisa-Marie bei der Siegerehrung

C-Trainer-Ausbildung

Bereits Anfang des vergangenen Jahres begann für Nathalie Mathey und Simona Peter zusammen mit vier weiteren Teilnehmern aus saarländischen Vereinen die Trainerausbildung für den C-Trainerschein im Kunstradsport. Im Januar dieses Jahres fand dann nach insgesamt 90 Unterrichtseinheiten sowohl die praktische als auch die theoretische Prüfung an der Herrmann-Neuberger-Sportschule in Saarbrücken statt. Alle Teilnehmerinnen bestanden die Prüfung mit Bravour und bekamen so im Rahmen einer kleinen Feierlichkeit an der Sportschule vergangenen Donnerstag ihre C-Trainer-Lizenz überreicht.

Bild 2
Nathalie Mathey (2. von links) und Simona Peter (3. von rechts) mit den anderen Teilnehmerinnen, der Ausbilderin sowie Peter Schwöbel, sportlicher Leiter des SRB

Nathalie und Simona unterstützen schon seit mehreren Jahren das Training im Kunstradfahren. Wir gratulieren beiden recht herzlich und hoffen, dass sie weiterhin noch viel Freude an der Arbeit mit den Sportlern haben werden.

Tour in den Vogesen zur Hohwaldhütte

Vogesen_0109Hallo an alle Vereinsmitglieder,

da der Termin – Vereinsfahrt nach Outreau – mangels Teilnehmer abgesagt wurde, möchten wir im August eine Ersatzveranstaltung anbieten.

Wir haben kurzfristig die Hohwaldhütte in den Vogesen auf Option bis Ende Februar reserviert und zwar an dem Termin über den Feiertag im August vom 13.08. bis 15.08.2016. Vielen Vereinsmitgliedern ist die Hütte aus früheren Jahren bereits bekannt.
Die Hohwaldhütte wird von den Bergfreunden-Saar betrieben und ist eine Selbstversorgerhütte – www.bergfreunde-saar.de
Angedacht ist, dass eine Gruppe ambitionierter mit dem Rennrad zu der Hütte in den Vogesen fährt und am Montag eventuell auch wieder zurück.
Da es sich um eine Hütte im Wald handelt, ist sie natürlich auch für schöne Mountainbike Touren vor Ort geeignet.
Natürlich wird es auch nötig sein, dass einige mit dem PKW zur Hütte fahren, da auch die Verpflegung usw. mitgenommen werden muss.
Alle die gerne an dieser bestimmt schönen Veranstaltung teilnehmen möchten, bitte ich, sich bis spätestens Ende Februar per Mail bei mir zu melden.

Viele Grüße
Horst Schneider